Service & After Sales

Ihr direkter Draht zu uns

Das erste Produkt verkauft der Vertrieb, das Zweite der Service

Potenziale im Service aktiv nutzen – sei es durch den effizienten Umgang mit Serviceanfragen im 1st und 2nd Level-Support, durch den Aufbau eines Service Sales Teams, der Optimierung des Servicenetzes, der effizienteren Steuerung auf Basis von Kennzahlen oder durch eine Überarbeitung des Pricings für Ersatzteile, Serviceverträge oder smart Services. Ein guter Service ist in so gut wie allen Branchen relevant, um Kunden zu binden und eine Abwanderung zu verhindern. Insbesondere in der Automobilindustrie und im Maschinen- und Anlagenbau bedarf es aber neben dem Versprechen in die Produktqualität die Sicherstellung einer überzeugenden Service- und After Sales Betreuung. Während der Umsatzanteil im Service und After Sales meist klar hinter dem Neugeschäft liegt, kehrt sich dies beim EBIT-Beitrag häufig um. Die Kuh muss nicht nur auf der Weide stehen, sondern auch gemolken werden. Wir unterstützen mittelständische und große Unternehmen sowohl bei Wachstums- als auch bei Ergebnisstrategien im Service.

Was wir bieten

Unsere Serviceberatung orientiert sich an unserem eigens entwickelten VASA Service Ansatz (Value Added Service Approach). Analog zu unserem Vorgehen im Vertrieb haben wir die häufigsten Fragestellungen im Service in Modulen zusammengefasst und unterstützen Sie auch hier von der Bestimmung der Potenziale im Kundendienst bis zur Erarbeitung von Maßnahmen und der Begleitung in der Umsetzungsphase. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Aktivitäten auf Service Excellence auszurichten. Ausgehend von der Erarbeitung der Servicestrategie, fördern wir durch unsere Vertriebskompetenz Ihren proaktiven Serviceverkauf, helfen bei der internationalen Preisgestaltung – sowohl für physische Produkte wie Ersatzteile, Zubehör und Verbrauchsmaterialien, aber auch für Service-Verträge und digitale / smart Services. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen digitale Lösungen für Ihre Serviceorganisation – von der Zentrale bis zur Umsetzung innerhalb Ihrer Landesgesellschaften. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen passgenaue Steuerungsmechanismen entlang Ihrer vorhandenen Prozesse sowie Kennzahlen auf und erweitern diese gegebenenfalls gemeinsam mit Ihnen. Gleichzeitig sind wir aber auch da, um Ihnen im Rahmen der Transformation Ihrer Organisation zur Seite zu stehen und sämtliche Change-Prozesse zu begleiten.

Service Strategie: Weichenstellung für ein erfolgreiches Servicemanagement

Zum systematischen Aufbau des Servicegeschäfts bedarf es einer klar formulierten Strategie und Zielsetzung. Wollen Sie im Umsatz wachsen oder das Ergebnis optimieren? Wie stehen Sie im Benchmark-Vergleich zu anderen Unternehmen da? Mit welchem Produkt- und Dienstleistungsportfolio wollen Sie im Markt agieren, wer sind Ihre Wettbewerber bei der Erbringung der Serviceleistung als auch im Ersatzteil-Verkauf? Wollen Sie als Preisführer agieren oder als Innovator wahrgenommen werden? Wie positionieren Sie die Relevanz der Service & After Sales Organisation in Ihrem eigenen Unternehmen? Über welche Touchpoints können Sie dem Kunden wofür Mehrwert bieten? Und abschließend natürlich: Wie steuern Sie Ihre Aktivitäten?

Strategieentwicklungsprozess
Welchen Rahmen gebe ich meiner Serviceorganisation vor?

Eine wohl durchdachte, auf Ihre Organisation abgestimmte Strategie ist das A und O, um gemeinsam mit Ihrem Team in die richtige Richtung zu laufen. Wir helfen Ihnen bei der Beantwortung der folgenden Fragen und der systematischen Erarbeitung Ihrer Servicestrategie – in jeder Situation:

  • Wo möchte ich hin? – Fungiert mein Service rein als Problemlöser oder agiere ich mit einem eigenen Angebot proaktiv am Markt? Kann ich mich über den reinen Service hinaus als Lösungsanbieter oder Partner auf Augenhöhe positionieren?
  • Mit wem mache ich mein Business? – Arbeite ich direkt am Endkunden, biete ich Services auch für Wettbewerbskunden an? Überlasse ich die Serviceerbringung meinem Partnernetzwerk oder dem OEM?
  • Mit was mache ich mein Business? – Beinhaltet mein Portfolio nur Ersatzteile und Zubehör oder nutze ich auch die Möglichkeiten an physischen Services, Verträgen und smart Services bereits aus?
  • Wie erbringe ich meine Leistung? – Erfolgt die Serviceerbringung durch eine eigene Technikermannschaft oder durch Servicepartner? Wie effizient arbeitet meine Support Hotline und mein Remote-Service?
  • Wodurch stelle ich meinen Erfolg sicher? – Arbeitet meine Serviceorganisation effizient, werden die richtigen Werkzeuge und Systeme genutzt und habe ich ausreichend Transparenz in meinem Service-Controlling?
Welche Systeme und Prozesse lassen sich wie digitalisieren?

Die Digitalisierung im Service ist meist schon deutlich weiter fortgeschritten als im klassischen Neugeschäft. Fernwartung, Predictive Maintenance und Co. sind bereits vielfach etablierte Geschäftsmodelle. Das Ende der Fahnenstange ist dabei aber noch lange nicht erreicht. Wir helfen Ihnen die verschiedenen Facetten der Digitalisierung im Service & After Sales in Ihrem Unternehmen weiter voranzutreiben. Dabei unterstützen wir Sie strategisch, konzeptionell und können Sie auch in der operativen Umsetzung in Zusammenarbeit mit unserem Partnernetzwerk begleiten – sei es im Wissensmanagement mit unserem Partner Empolis, dem Asset-Management gemeinsam mit logicline oder dem Ressourcen-Management und der Tourenoptimierung mit der Solvares Group. Selbst kleine Schritte können bereits eine große Wirkung zeigen – so lassen sich durch unsere Power-BI Lösungen sowie Excel und VBA Tools viele Prozesse auf interner Seite vereinfachen und automatisieren, sei es die Neu- Bepreisung oder der jährlichen Preisanpassung von Ersatzteilen bis zur Kalkulation für Serviceverträge und -angebote.

Wer sind meine stärksten Partner und welche Partner weisen Optimierungspotenzial auf?

Ihr Produktportfolio ist klar definiert und Ihr Servicestrategie-Konzept ist wasserdicht? Sehr gut, dann kann nichts schief gehen! Fast. Ein Faktor, den Sie bedingt steuern aber stets überwachen sollten, sind Ihre Servicepartner. Der Kunde hat Ihre Maschine im Maschinenpark, also möchte er auch Ihren Service. Dabei sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihre Partner Ihr Image nach außen tragen, denn jede Erfahrung – positiv wie negativ – mit dem Servicepartner führt zwangsläufig auf Sie zurück. Wir verfügen über umfangreiche Projekterfahrung in der Weiterentwicklung und Optimierung ihrer Vertriebs- und Servicepartner, insbesondere im Maschinen -und Anlagenbau sowie der Nutzfahrzeugbranche:  

  • Einführung von Vertriebs- und Servicebewertungssystemen auf Basis strategischer, vertrieblich orientierter und finanztechnischer Komponenten
  • Restrukturierung von Vertriebs- und Servicenetzen mit operativer Akquisition neuer Vertriebs- und Servicepartner
  • Ausgestaltung von Hersteller-Händler-Vertragsgestaltungssystemen auf verschiedenen Ebenen eines mehrstufigen Vertriebs
  • Entwicklung und Einführung qualitativer und quantitativer Vertriebs- und Service-Standards im Hersteller-Händler-Verhältnis
  • Implementierung geeigneter Kennzahlensysteme zur Überwachung der Rentabilität des Vertriebs- und Servicenetzes
  • Entwicklung und Umsetzung verschiedenen Zertifizierungssysteme der Handelspartner
  • Einführung neuer Corporate Identity – Strategien und deren operativen Umsetzung in unterschiedlichen Vertriebskanälen
  • Erfahrung im Umgang mit unterschiedlichen Dealer Management – Systemen und deren Anbindung an die Systemlandschaft von Herstellern

 

Service Sales: Proaktiver Vertrieb entlang des Produktlebenszyklus

Den Service Verkauf aktiv gestalten – das wollen viele Unternehmen. Einfach einen oder mehrere Service Sales Verkäufer zu benennen ist aber nicht immer von Erfolg gekrönt. Auch hier hilft eine strukturierte Vorgehensweise, um zielgerichtet und systematisch das Servicegeschäft auszubauen. Wir unterstützen Sie von der Erarbeitung einer für den Service operativ sinnvollen Kundensegmentierung, über die Potenzialbestimmung bis zur Ausrichtung und dem aktiven Verkauf Ihres Serviceportfolios:

Kundensegmentierung
Nach welchen Kriterien lassen sich meine Kunden charakterisieren?

Einem Logistiker ist die Verfügbarkeit seines Gabelstaplers wichtiger als einem kleinen Handwerksbetrieb. Die Reinigungsmaschine ist für den Gebäudedienstleister elementar, für das Industrieunternehmen vielleicht im wahrsten Sinne des Wortes nur ein Hygienefaktor. Manche Firmen erbringen selbst den Service in ihrer eigenen Werkstatt oder mit der eigenen Technikermannschaft. Es gibt viele Ansatzpunkte für eine Kundensegmentierung im Service, welche den Servicebedarf und die erfolgversprechendsten Zielunternehmen für den Servicevertrieb identifizieren kann. Wir helfen Ihnen dabei, den für Ihr Unternehmen richtigen Ansatz zu finden.

Welches Potenzial habe ich im Service bei meinen bestehenden Kunden?

Die installierte Basis im Service & After Sales ist optimaler Ausgangspunkt, um das Servicepotenzial beim Kunden abzuschätzen. Aber nicht jedes Fahrzeug oder Maschine hat auch wirklich Potenzial. Wir erstellen für Sie Potenzialmodelle, welche verschiedene Dimensionen berücksichtigen, um dadurch die Realität möglichst nahe einzufangen – von der Art und dem Alter der Maschine oder Installation bis hin zu Länderspezifika, Kundentypen, Einsatzverhältnissen etc.

Serviceportfolio
Wie richte ich mein Serviceportfolio aus?

Die klassischen Services wie Reparatur, Inbetriebnahme, Modernisierung, Serviceverträge und Verkauf von Ersatzteilen sind in den meisten Service & After Sales Einheiten fest etabliert. Die Kreierung oder der Umgang mit digitalen Produkten und Dienstleistungen fällt den meisten Firmen hingegen schwerer. Digitale Services reichen dabei vom Zustandsmonitoring über Remote Services bis hin zu Wissensdatenbanken & Self Services sowie ergänzende Kanäle wie Webshops und Kundenportale. Letztendlich ist es aber sowohl bei den klassischen als auch digitalen Services nach wie vor unabdingbar die passenden Produkte von Wartung bis Full Service verständlich und passend für den Kunden zu bündeln, Ersatzteil-Kits zu schnüren sowie ergänzende Leistungen anzubieten – im Sinne Ihrer Kunden.

Wie kann ich meine Serviceleistungen kommerzialisieren und proaktiv verkaufen?

Entlang eines Produktlebenszyklus lassen sich diverse Touch-Points identifizieren, die Sie nutzen können, um Ihren Service Sales zu fördern. Verschiedene Akteure Ihrer Serviceorganisation kommen aus unterschiedlichen Gründen mit Ihren Kunden in Kontakt – manchmal auch ohne die Verbindungen zu anderen Teams zu kennen. Genau hier setzen wir an, um durch Wissenstransfer mehr aus Ihren bestehenden Ressourcen und Prozessen herauszuholen. Oftmals kennen Kunden aus dem B2B Bereich das volle Angebot der OEMs gar nicht. Lassen Sie mit einem proaktiven Service Sales Konzept Ihre Potenziale nicht ungenutzt und heben gleichzeitig die Customer Experience Ihrer Kunden auf das nächste Level.

Service Preis: Internationale Preis- und Konditionensysteme optimieren

Das Pricing im Service & After Sales ist auf der einen Seite elementarer Hebel für die Optimierung der Profitabilität. Auf der anderen Seite hat es einen großen Einfluss auf die Kundenzufriedenheit. Wir unterstützen dabei Transparenz in die eigene Kostenstruktur zu bekommen sowie die Bepreisung von Ersatzeilen und (digitalen) Dienstleistungen professionell zu gestalten:

Teile Pricing
Wie bestimme ich den optimalen Preis für Ersatzteile, Zubehör und Verbrauchsmaterial?

Nach Lehrbuch ist heute fast jedem Serviceleiter klar, dass (Ersatz-)Teile nicht nur nach einem reinen Kostenverfahren bepreist werden sollten. Eine Teileklassifizierung ist zumeist ein guter Start, jedoch steckt der Schlüssel für ein wirklich durchgängiges Pricing wie so oft im Detail: Es sind Gleichteile zu berücksichtigen, die Bepreisung sollte nach technischen Kriterien sinnvoll sein (oder fänden Sie es nicht seltsam, wenn der linke Außenspiegel teurer als der rechte wäre?) und vergleichbare Teile sollten sich ebenfalls auf ähnlichem Niveau befinden. Das ganze Konzept muss über alle beteiligten Einheiten durchdacht sein und in den jährlichen Preisanpassungsrunden einfach erneut anwendbar sein. Wir helfen Ihnen dabei, dass Sie auch nach Einführung einer neuen Systematik nicht im Regen stehen.

Wie gestalte ich die Bepreisung meiner Serviceverträge?

Die Bepreisung von Dienstleistungen, insbesondere von Service-Verträgen, ist keine einfache Übung – vor allem wenn wie im Falle von As-a-Service-Modellen und Full Service Verträgen das Risiko vom Kunden auf die After Sales Organisation übergeht. Die eigenen Kosten, die Zahlungsbereitschaft der Kunden sowie die Angebote des Wettbewerbs, all dies gilt es in Einklang zu bringen. Wir helfen Ihnen dabei, den für Sie richtigen Ansatz zu wählen und auszugestalten. Zudem können wir Ihnen maßgeschneiderte Kalkulatoren für Ihre Bedürfnisse erstellen.

Digital Pricing
Wie bepreise ich meine digitalen Serviceleistungen?

Digitale Geschäftsmodelle im Service werden in Zukunft eine immer wichtigere Rolle einnehmen. Aufgrund fehlender Erfahrungswerte kann für das Pricing jedoch nur selten auf der eigenen Historie aufgebaut werden. Wenn ich zudem First-Mover und nicht Follower sein möchte, entfällt auch die Möglichkeit, sich am Wettbewerbs- bzw. Marktpreis auszurichten. Somit sehen sich die Unternehmen konkret mit den folgenden Fragen konfrontiert: Wie passt unser digitales Angebot in unsere übergreifende Servicestrategie? Wie lassen sich Sensor- und Maschinendaten monetarisieren? Welche Möglichkeiten bieten sich neben Predictive Maintenance noch an? Welche Abrechnungsformen sind denkbar? Welche Möglichkeiten der Preisbildung haben wir für neu entwickelte digitale Lösungen? Wir unterstützen Sie gerne auf Ihrer digitalen Reise und bei der Erarbeitung der für Sie passenden Antworten.

Wie gehe ich mit international heterogenen Preisstrukturen um?

Preisharmonisierung ja oder nein – eins ist klar: Die Transparenz der Kunden hinsichtlich der Preise wird auch im Service immer höher. Differenzen bei den Stundensätzen lassen sich über unterschiedliche Lohnniveaus zum Teil erklären. Beim Preis von Ersatzteilen und weiteren Aftermarket-Produkten wird es insbesondere innerhalb der EU bei der Argumentation schon schwieriger. Und zuletzt haben die Länder auch noch unterschiedliche Erwartungshaltungen hinsichtlich der Rabattpolitik, wodurch ein einheitlicher Bruttopreis nicht gleichförmig zu einem einheitlichen Nettopreis führt. Wir unterstützen Sie bei der Ausgestaltung Ihrer internationalen Preisstrukturen und ggf. auch beim Angleichungsprozess.

Service Steuerung: Service Excellence anstreben und erreichen

Das Service und After Sales Geschäft ist in der Steuerung meist deutlich komplexer als das Neugeschäft. Die Anzahl an möglichen und sinnvollen Kennzahlen ist höher, die Auswirkung der Digitalisierung häufig ausgeprägter, die Organisationsformen vielfältiger und die verfügbaren Tools aufgrund der Komplexität weniger standardisiert. Es gibt somit viele Herausforderungen, bei denen wir Sie methodisch und inhaltlich unterstützen können.

Kundenzentrierung und Customer Journey
Wie kann ich meine Prozesse und Aktivitäten stärker auf den Kunden ausrichten?

Sie haben dem Kunden Ihr Produkt erfolgreich vermittelt? Sehr gut – jetzt bloß nicht nachlassen! Während eines Produktlebens können unterschiedlichste Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kunden auftreten, daher kann die Customer Journey im Service sehr komplex sein. Je nach Anforderung Ihrer unterschiedlichen Kundengruppen müssen Sie schnell und vielfältig Abhilfe schaffen, um Ihre Kunden zufrieden zu stellen. Wir unterstützen Sie auf der Mission Service Excellence im Hinblick auf die erfolgreiche Nutzung der aktuellen Touchpoints, definieren gemeinsame Maßnahmen zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit und identifizieren gemeinsam weitere Anforderungen, um jede Customer Experience erfolgreich zu gestalten – sodass kein Kunde durchs Raster fällt.

Mit welchen Kennzahlen kann ich meinen Service effizient und effektiv steuern?

Die Steuerung des Service und After Sales ist deutlich komplexer als im Neugeschäft – insbesondere, wenn Serviceleistungen auch noch als Zugabe durch den Neuvertrieb vergeben werden und interne Verrechnungsleistungen die Ermittlung von „echtem“ Umsatz und Ergebnis erschweren. Neben den finanziellen Größen müssen zudem Ersatzteil-Bestände, verfügbare und abgerechnete Stunden, Kennzahlen zur installierten Basis, Vertrags- und Betreuungsquoten, Prozessdurchlaufzeiten und vieles mehr gesteuert werden. Auf Basis Ihrer Servicestrategie helfen wir Ihnen, das passende Ziel- und Kennzahlensystem für Ihren After Sales abzuleiten und aufzubauen.

Systeme & Prozesse
Wie kann ich meine Prozesse und Systeme sowie deren
Akzeptanz verbessern?

Früher oder später wird es so weit sein – ein Kunde meldet sich mit einem bestimmten Problem. Ganz egal ob ein einfacher Neustart oder eine spezielle Individuallösung durch den Techniker die letztendliche Lösung des Problems bringt. Die erste Abhilfe für alle Beteiligten wird durch Transparenz geschaffen. Dies beginnt bei Self-Services über die Website, beispielsweise Troubleshooting-FAQs oder Chat-Bots, und zieht sich über den Hotline-Support bis ins CRM-System durch. Wir unterstützen Sie entlang der gesamten Service Journey bei der Prozessoptimierung, von Störfällen, die Sie vorhersagen können, bevor sie auftreten, bis hin zum Effizienzgewinn im Second – oder auch Third – Level Support Ihres Service Centers.

Wie führe und incentiviere ich den Service, damit meine strategischen Ziele verfolgt und erfüllt werden?

Die erfolgreiche Führung und Motivation des Serviceteams sowie der Händler, die Services beim Kunden erbringen, ist von entscheidender Bedeutung, um strategische Ziele zu verfolgen und zu erreichen. Wir helfen Ihnen dabei, klare Ziele für die Außenorganisation als auch den Innendienst zu setzen, die passenden Informations- und Steuerungsgrößen zu definieren und darauf basierend die richtigen Anreiz- und Incentivierungssysteme zu entwickeln, welche die Leistung des Service steigern und dafür sorgen, dass die gesetzten Serviceziele im Sinne des Unternehmens nachverfolgt und erreicht werden.

Service Steuerung: Service Excellence anstreben und erreichen

Der Anspruch an Serviceorganisation wächst zunehmend und es gilt sich an neue Gegebenheiten auszurichten. Nicht durchdachte Anpassungen können hier schnell den gegenteilig-angestrebten Effekt erzeugen. Wir helfen Ihnen, mit unserer jahrelangen Beratungserfahrung aus zahlreichen Projekten im Service & After Sales, die Neuausrichtung von grundlegenden Prozessen, einzelnen Fachbereichen, wie beispielsweise dem Innendienst, sowie der gesamten Organisation erfolgreich abzuwickeln.

(Aufbau-)Organisation
Wie stelle ich meine Serviceorganisation zur optimalen Marktbearbeitung auf?

Nicht immer müssen strategische oder Ergebniskrisen Grund für eine umfassende Restrukturierung sein. Allein aus Gründen der Wettbewerbsfähigkeit können Restrukturierungen der Serviceorganisation helfen das Service & After-Sales-Potenzial zu heben. Wir drehen gemeinsam mit Ihnen an den Stellschrauben, um Ihre Serviceorganisation auf die Anforderungen des Marktes auszurichten, leiten gemeinsam mit Ihnen die optimale Organisationsstruktur ab und definieren Schnittstellen, Prozesse und KPIs, um Ihr Ergebnis vollumfänglich zu verbessern.

In der Außenorganisation ist die regionale Abdeckung der installierten Basis und des vorhandenen Servicepotenzials durch die eigene Technikermannschaft oder die Servicepartner häufig historisch gewachsen. Die Planung und Einstellung neuer Techniker erfolgt oft über Bauchgefühl – wenn die benötigten Ressourcen überhaupt am Markt verfügbar sind. Durch unsere Methoden und Tools unterstützen wir Sie dabei, die eigene Abdeckung im Markt zu bewerten sowie optimale Standorte für neue Techniker zu bestimmen. Dadurch können Fahrzeiten reduziert und die Produktivität gesteigert werden.

Welche Prozesse und Aufgaben sollten durch wen im Service wahrgenommen werden?

Kompetenzprofile und Erwartungen an die Mitarbeiter verändern sich, häufig verbunden mit einem eher sinkenden Personalbedarf. Es müssen die richtigen Personen für die einzelnen Tätigkeiten gefunden werden und dies bei klaren Strukturen, Richtlinien und Aufgaben. Eigentlich sollte dies eine Selbstverständlichkeit sein, doch oft werden „Ausnahmen“ gemacht, nie begradigt und sind somit irgendwann „historisch gewachsen“. Bei genauem Hinsehen zeigen sich jedoch Fehler im Detail. Mit unserer jahrelangen Expertise im Service & After Sales und zahlreichen Einblicken in diverse Serviceabteilungen helfen wir die Zahnräder Ihrer Maschinerie wieder an die richtige Stelle zu setzen und somit Prozesse an die entsprechenden Ressourcen zu knüpfen und die passenden Anforderungsprofile zu bestimmen. Denn am Ende ist die Rechnung ist ganz einfach: Nur während gearbeitet wird, wird auch Geld verdient. Wir helfen Ihnen unproduktive Zeiten zu minimieren und so die abgerechnete Arbeitszeit zu erhöhen – auch über verschiedene Servicegesellschaften hinweg.

Personalentwicklung
Wie entwickle ich meine Servicemannschaft nachhaltig weiter?

Die nachhaltige Entwicklung Ihrer Servicemannschaft ist ein Schlüsselaspekt für langfristigen Erfolg. Dafür muss es ein übergreifendes Konzept geben, um Talente gezielt zu fördern und Karriereperspektiven im Service aufzuzeigen. Zudem fordern immer mehr Monteure im Außendienst die Möglichkeit, im Laufe der Karriere die Zeit auf Montagen zu reduzieren und im zentralen Support zu unterstützen – hierfür müssen die organisatorischen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Zudem müssen Mitarbeiter im Rahmen der Transformation begleitet werden, wenn es darum geht, sich auf die Digitalisierung im Service sowie die geänderten Markt- und Kundenanforderungen anzupassen. 

Wie koordiniere ich meine Abläufe, um alle Themen zur Umsetzung und zum Erfolg zu führen?

Ein effektives Managementsystem ist entscheidend für die erfolgreiche Koordination von Abläufen und die Umsetzung aller erforderlichen Maßnahmen, um die Unternehmensziele zu erreichen. Wir unterstützen Sie dabei sicherzustellen, dass Ihre Abläufe optimal koordiniert und gesteuert werden. Dabei durchleuchten wir Ihre bestehenden Meeting-Routinen und bauen bei Bedarf gemeinsam mit Ihnen kennzahlengetriebene und inhaltlich aufeinander abgestimmte Planungs- und Dokumentationsstrukturen auf.

Impulse
Stadtwerke im Stresstest – Whitepaper
Pressemitteilung: Neue Partnerschaft für KI-gestütztes Consulting
Neuer Aufsichtsrat begleitet Wachstumskurs von Adyvce
Leistungen

Was wir bieten

Wir unterstützen Unternehmen bei der Reflektion und Neudefinition ihrer strategischen Ausrichtung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Wir begleiten in Transformationsinitiativen vom Start bis zur erfolgreichen Umsetzung am Ziel. Unsere Kunden profitieren von unserer langjährigen Erfahrung, von unserer positiven Kultur sowie von unserem persönlichen Einsatz.

Unser Leistungsangebot
Strategieentwicklung

Die Erarbeitung und Umsetzung einer Strategie erfordert mehr als nur die Definition einer Vision, Mission oder des „Purpose“ eines Unternehmens. Entlang unseres erprobtem Strategieentwicklungsprozess unterstützten wir Sie strategische Erfolgspotenziale zu identifizieren und Transformationsprozesse anzuregen.

Wir analysieren Ihre Strukturen und Prozesse, identifizieren Optimierungspotenziale und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für eine agile und effiziente Organisation über alle Zentral- und Querschnittsfunktionen.

Sie wollen Ihre Kunden mit erstklassigen Produkten und Dienstleistungen begeistern, aber auch Ihre Wirtschaftlichkeit steigern? Dann müssen Sie die Effizienz und Qualität Ihrer Wertschöpfungsketten sicherstellen. Wir unterstützen Sie u.a. dabei, Ihre Produktionsabläufe zu optimieren, Kosten zu senken und Qualität zu steigern. Wir optimieren entlang Ihrer Lieferkette, um Kosten zu senken, Lieferzeiten zu verkürzen und resilienter zu werden.

Die Kultur eines Unternehmens ist ein wesentlicher Faktor für seinen Erfolg. Eine starke und positive Kultur fördert die Motivation, Innovation und Leistung der Mitarbeiter. Wir helfen Ihnen, Ihre Unternehmenskultur zu analysieren, zu verstehen und weiterzuentwickeln. Mit Change Management begleiten wir Sie bei der erfolgreichen Umsetzung von Veränderungen in Ihrer Organisation. Wir unterstützen Sie bei der Planung, Kommunikation und Evaluation von Change-Projekten und sorgen dafür, dass Sie die Akzeptanz und Beteiligung Ihrer Mitarbeiter gewinnen.

Die optimale Steuerung und Kontrolle der finanziellen Ressourcen ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Wir helfen Ihnen, Ihre Finanzprozesse zu verbessern, Transparenz zu schaffen und Risiken zu minimieren. Ob Sie ein effektives Reporting-System aufbauen, eine Kostenreduktion durchführen oder ein effizientes CapEx oder OpEx-Management aufbauen wollen, wir stehen Ihnen mit unserer Expertise zur Seite.

Die digitale Transformation erfordert von Unternehmen, ihre IT-Systeme zu modernisieren, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und innovative Lösungen anzubieten. Wir helfen Ihnen, die Potenziale der Informationstechnologie und der künstlichen Intelligenz zu nutzen, um Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, Ihre Kunden zu begeistern und Ihre Effizienz zu erhöhen. Ob Sie eine Cloud-Migration planen, Big Data-Analysen durchführen oder durch Process Mining Ihre Prozesse optimieren bzw. automatisieren wollen, wir begleiten Sie mit unserer Erfahrung und unserem Know-how.

Nachhaltigkeit hat einen übergreifenden Einfluss entlang sämtlicher Aktivitäten der Wertschöpfungskette. Wir unterstützen Sie bei der Integration von Umweltschutzmaßnahmen, sozialer Verantwortung und transparenter Unternehmensführung in Ihre Geschäftsstrategie.

Forschung und Entwicklung sind die Grundlage für die Schaffung von Mehrwert und Differenzierung in einem wettbewerbsintensiven Markt. Wir helfen Ihnen, Ihre Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zu optimieren, um innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken – methodisch über state-of-the-art Innovationsprozesse als auch toolseitig durch unsere PlannerSuite.
Einkauf und Beschaffung sind wesentliche Hebel für die Wettbewerbsfähigkeit und Wertschöpfung von Unternehmen. Wir analysieren Ihre Beschaffungsprozesse, identifizieren Potenziale zur Kostensenkung und Qualitätsoptimierung und entwickeln maßgeschneiderte Beschaffungsstrategien. Insbesondere im Automobil und industriellen Umfeld unterstützen wir Sie auch bei der Lieferantenauswahl, bei Vertragsverhandlungen und bei der Lieferantenbefähigung.
Mit einer maßgeschneiderten Vertriebsstrategie maximieren wir Ihre Umsätze und stärken Ihre Marktposition. Wir unterstützen Sie beim Aufbau von Transparenz über Kunden- und Markt, der Potenzialbewertung, der Ausgestaltung der Vertriebs- und Kommunikationskanäle entlang der Customer Journey sowie der Steuerung der Organisation und Prozesse.
Der erste Verkauf erfolgt durch den Vertrieb, der zweite durch den Service. Wir helfen Ihnen, Ihre Serviceprozesse zu optimieren, um eine herausragende Kundenbetreuung sicherzustellen und langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen – egal ob in der Automobilindustrie in Bezug auf Werkstattperformance, dem Maschinen- und Anlagenbau hinsichtlich Potenzial entlang des Maschinenlebenszyklus sowie der Energiebranche und im Bereich Financial Services in der effizienten Ticketverarbeitung.
Projekte
Einführung eines Key Result Management Systems zur Erreichung der Wachstumsziele eines Betreeungs- und Pflegeheimbetreibers
Entwicklung der Datenzu- und -abfluss-Strategie für den Dachverband einer Finanzgruppe
Reorganisation bei einem Forschungszentrum im Bereich Luft- und Raumfahrt
Team

Unser Team

Rolf Friedrich

Senior Partner

Dr. Thorsten Giesa

Partner

Anfrage

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.